Praktische Fortsetzung des Austauschs über Journaling im coPULSE der cowirkspace Community: Die Tages-Vorlage ‚Guten Tag‘ – selbstverständlich mit den zwei Fokusaufgaben im Blick, die wir im morgendlichen Check-In kurz nennen. Herzlichen Dank an Bodo Mohr sowie Beate Mader für die Inspiration dazu.

✍︎ Was ist Journaling?!

Lies jetzt trotzdem weiter, auch wenn du denkst: ‚Tagebuch schreiben ist nichts für mich‘. Die Übersetzung aus dem Englischen lautet vielleicht so, dennoch kann in Journaling sehr viel mehr als das stecken. Mit modernen Methoden der Selbstreflektion hilft es, die eigenen Gedanken zu sortieren und sich beispielsweise täglich positive Erlebnisse in Erinnerung zu rufen.

Warum ist Selbstreflektion wichtig? Weil unsere Aufmerksamkeit von Natur aus auf Gefahrenquellen und Probleme gerichtet ist, um unser Überleben zu sichern. Dabei gerät schon mal aus dem Blick, was wir an positiven Signalen, Erlebnissen oder Erfolgen links liegen lassen. Und das, obwohl diese viel Gutes für unsere Stimmung und Gefühlslage tun können.

Journaling Elemente

Je nachdem wie du dein Journal aufbaust, kannst du für dich zudem sichtbar machen, was du gelernt hast, ob du an deinen übergreifenden Zielen gearbeitet hast oder ein paar ‚Habits‘ (Verhaltensweisen) verändert hast. Zum Beispiel ob du regelmäßig Sport gemacht, deine Ernährung umgestellt oder meditiert hast. Und du kannst dir deine eigene Stimmung sichtbar machen, in dem du jeden Tag ein passendes Smiley wählst.

Das persönliche Journal im Monatsrückblick durchzugehen ist oft sehr erhellend – und es braucht gerade mal zehn Minuten am Tag.

✍︎ Journaling Vorlage für den Tag

Warum reden wir hier und jetzt über Journaling? Selber habe ich mich immer wieder mit dem Thema beschäftigt: Denn so ein Journal darf sich durchaus mit der eigenen Entwicklung verändern.

Jüngt drehte sich der Impuls von Bodo Mohr für den Früh-KICK-Starter am Montagmorgen um das Führen eines Journals. Davon inspiriert trug es Cowirkerin Beate Mader ins coPULSSE, die Freitags-Runde im cowirkspace. Dort tauschten wir suns über Journale und Journaling aus.

Dann dachte ich so über Pfingsten: Wie wäre es mit einer cowirkspace Journaling-Vorlage für den Tag? Wie viele wissen, bieten wir am Morgen im cowirkspace als Tagesstruktur den Check-In um 8 Uhr 30 an. Darin notieren (und benennen) die Teilnehmenden die zwei Fokusaufgaben, die sie auf jeden Fall an dem Tag erledigen wollen.

Gesagt getan – so schaut die cowirkspace Journaling-Vorlage ‚Guten Tag!‘ aus:

cowirkspace Journaling 'Guten Tag!' mit Ausfüll-Beispiel
cowirkspace Journaling ‚Guten Tag!‘ mit Ausfüll-Beispiel
  • Fokus 2Day – Prominent auf dem Tagesblatte könnt ihr kurz (!) eure beiden Fokusaufgaben eintragen.
  • Punkte-Raster im Hintergrund – Damit ihr die Vorlage einfach durch Kästen oder Symbole erweitern könnt.
  • Learnings – Hier ist Raum für das, was du an dem Tag gelernt hast, was dir klar geworden ist.
  • Highlight des Tages – Welchen besonderen Moment oder welche hervorragende Inspiration hast du heute erlebt: Schreib sie auf!
  • Dankbar für – Vielleicht ist es an einem Tag nur die Dankbarkeit, die für ein wundervolles Wetter emfpindest. An anderen sind es vielleicht Menschen, die dein Leben bereichern, dich unterstützen, dir helfen. Wofür bist du dankbar?
  • Das nährte mich heute – Hast du dir einmal aufgeschrieben, was dir alles richtig gut tut? Dann kannst du im Journal notieren, was dich davon an dem Tag nährte.
  • Notiz an mich – Was möchtest du dir mit auf den Weg geben? Vielleicht für den nächsten Tag?
  • Smiley – Vervollständige den Satz ‚Heute war so…‘ mit der Umkringelung des passenden Smiley, und sei erstaunt, wie oft du ein lachendes Smiley im Monat wählst.

✍︎ Jetzt bist du dran!

Hier kannst du die Vorlage in verschiedenen Formaten herunterladen:

  • 1-seitige Vorlage als Bilddatei PNG
  • 2-seitige Vorlage als PDF

Statt ausdrucken: Du kannst die Bilddatei der Vorlage zum Beispiel in Notizen-Apps wie GoodNotes etc. laden und darin täglich dein Journal führen. Oder du nimmst es als Inspiration dein persönliches Journal-Heft und zeichnest entsprechend deine Seiten.

Viel Spass beim Ausprobieren und Entdecken!
Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es dir mit der Vorlage ergeht, was du persönlich ergänzen wirst. // Doris

Journaling Guten Tag

Und du: Lust beim cowirk.space dabei zu sein?

Du möchtest dir ein Leben ohne den Wohlfühl-Clan nicht mehr vorstellen? Dann schließe dich unserer virtuellen Gemeinschaft im cowirk.space an. Für Co-Präsenz beim Arbeiten, für Lerngruppen*, für Inspirationen, Austausch… und so viel mehr.

*Aktuell lernOS Circle „Community Management“.

So kommst du zum cowirkspace:

Tipps zum Erkunden des cowirk.space


Illustration: Doris Schuppe mit canva.com